//
//

Höhere Zuschüsse der BAFA für neue Heizungen - förderung2012.de                                                  

 

 

 

Freuen Sie sich auf deutlich höhere Förderungen für Solar-, Biomasse- und Wärmepumpenanlagen. Seit dem 15.08.2012 können private und gewerbliche Hausbesitzer, die auf Heizungen mit erneuerbaren Energien umstellen, mit Geld vom Staat rechnen.

 

Nur ein Bespiel: Errichten Sie einen HOVAL-Pelletkessel mit neuem Pufferspeicher, dann erhalten Sie 2.900 Euro Förderung. Bei der Kombination mit einer solarthermischen Anlage erhöht sich der Förderbeitrag sogar auf 4.900 Euro. Aber auch wenn Sie in einen Öl- oder Gasbrennwertkessel in Verbindung mit Solar investieren, schenkt Ihnen der Staat bares Geld! Und damit nicht genug: Kesseltauschbonus (500 Euro), Kombinationsbonus (500 Euro), Effizienzbonus und vieles mehr sind möglich!

 

Handeln Sie bis zum 30.11.2012: Besuchen Sie uns und lassen Sie sich zu Ihren Fördermöglichkeiten kompetent beraten: Wir wissen, was für Sie drinsteckt!

 

UPDATE: Die Energieagentur.NRW fördert seit dem 20.08.12 noch zusätzlich in Nordrhein-Westfalen.

Neugierig? Wir beraten Sie gern: besuchen Sie uns während unserer Öffnungszeiten:
Montags-Donnerstags 7.30 Uhr - 17.00 Uhr, Freitags 7.00 Uhr - 16.00 Uhr.


 

 
//
 
nach oben